+49 157 537 00 831 • 7 Tage • 10-22h

Begegnungen mit Luzifer – so kannst du dich befreien

Eine Begegnung mit Luzifer – wie so etwas aussieht, was da passiert und wie du dich davon wieder befreien kannst… das sind Informationen, die dein Leben sehr positiv verändern können.

Luziferische Kräfte sind viel weiter verbreitet, als du wahrscheinlich für möglich hältst.
Ich schreibe über dieses Thema, weil es sich mir über Jahrzehnte hinweg immer wieder aufgedrängt hat. Und weil ich als Krieger des Lichts die Aufgabe habe, Klarheit über Wahrheit und Täuschung zu schaffen.

Mein Anliegen ist nicht, irgendjemanden zu diskreditieren oder schlecht zu machen. Mein Ziel ist, Menschen, die im spirituellen Bereich auf der Suche nach Hilfe sind, klare,

Die Beispiele, die ich hier bringe, sind authentisch und allein in der letzten Woche(!) zusammengetragen.
Es geht mir nicht darum ein vollständiges Handbuch zu liefern. Ich möchte dir einfach ein paar Ideen liefern, worauf du in Begegnungen mit anderen Menschen achten kannst.

Wenn du…

  • auf der Suche nach Hilfe für dich oder für Angehörige bist
  • mit einem spirituellen Lehrer ein Problem hast
  • dich in Verbindung mit der Kirche oder Religion unwohl fühlst
  • von Schuldgefühlen oder Angst erfüllt bist
  • du das Gefühl hast, ohnmächtig und unterlegen zu sein

…sind die folgenden Informationen für dich möglicherweise sehr hilfreich.

Ein- und dieselbe Aussage kann beim Einen die Wahrheit sein und beim Anderen Täuschung. Es geht mir nicht darum, die unten aufgeführten Aussagen „per se“ als Zeichen von Luzifer zu deuten. Ich möchte deine Wahrnehmung schärfen, dass die Art und Weise, wie jemand auftritt und mit Rückfragen, Bitten, Anmerkungen umgeht, meist sehr schnell zeigt, in welchen Strom er schwimmt.

Ist Luzifer nicht ein Engel?

Mit wenigen Worten gesagt: soweit ich sehe, ist Luzifer ein hoch intelligentes Wesen. Er ist so ähnlich wie Engel, jedoch völlig abgeschnitten von der Quelle-allen-Seins. Die Bezeichnung „gefallener Engel“ kennt fast jeder. Was das aber bedeutet ist hingegen nicht jedem klar.
Der Effekt des abgeschnitten-seins ist, dass Luzifer sich seine Lebenskraft nicht aus der Quelle bezieht, sondern woanders her. Und dieses „wo anders“ – das sind wir.
Es gibt eine ganze Reihe von Wesen und Kräften, die von Energieraub leben. Luzifer gehört hier dazu. Und seine Spezialität ist, sich wunderschöne, glitzernd glänzende, strahlende Kleider anzuziehen. So dass die meisten Menschen sich gerne täuschen lassen.

Täuschung ist Luzifers „Business“

Man kann grundsätzlich immer und überall solchen Menschen und luziferischen Kräften begegnen. In der letzten Woche hat sich das bei uns so sehr gehäuft, dass wir genauer hingeschaut haben, als normal.
Wir haben diese Situationen als Anregung genutzt, und tiefe Transformationsprozesse durchlaufen. Daher kann ich heute eine Reihe wunderschöner, einleuchtender Beispiele für Begegnungen mit Luzifer bringen.

Meine 10 Begegnungen mit Luzifer in der letzten Woche

Im Folgenden:

  • packe ich jeweils den Kernpunkt in die Überschrift,
  • beschreibe mit wenigen Worten die Situation
  • und erkläre dann, wie du damit umgehen kannst, wenn dir so etwas begegnet.

Ich wünsche dir Spaß beim Lesen und viel Erfolg in der Umsetzung!

1. „Meine Verbindung mit der dunklen Seite ist total in Ordnung“

Ein Mensch war zu uns gekommen, der eine langjährige Ausbildung als Coach hinter sich hatte und im Gespräch einen hohen Grad an Bewusstsein bewies… gleichzeitig aber der Überzeugung war, dass seine Verbindungen mit der dunklen Seite doch bitte unbedingt zu respektieren seien – auf dem Weg, ihm aus dem aktuell argen BlockiertSein heraus zu helfen.

Ich sah, wie stark und tief seine Verbindungen mit rabenschwarzen Wesenheiten waren und habe eine sehr intensive Konfrontation mit diesen geführt, um ihn zumindest ansatzweise dort heraus zu bringen.
Die Rückmeldung war: „Ich fühle mich befreit und leichter. Die Energie fließt so gut, wie schon lange nicht mehr.“ Kurz danach bot er auf Facebook eine spontane live-Video-Energieübertragung an. Und er bekam begeisterte Rückmeldungen. Das war eine tolle Bestätigung für eine erfolgreiche Transformationsarbeit.

Der Erfolg war super. Nun glaubte er aber, dass seine verbliebenen Verbindungen mit der dunklen Seite voll in Ordnung seien. Autsch! Das war eine Täuschung. Und die wird ihm sicher noch einiges negative Karma einbringen wird.

Für Luzifer ist schlechtes Karma kein Problem. Wenn du so etwas bei jemandem bemerkst, bei dem du Hilfe suchst, suche bitte das Weite! Denn Gesellschaft färbt… und schlechtes Karma erschaffen liegt bestimmt nicht auf deinem Plan, oder?

2. „Ich kann Euch helfen, wie sonst niemand“

Er bot an, für uns energetisch etwas zu tun und Irene und ich, wir beide testeten zu unserem Erstaunen, dass wir dem zustimmen sollen. Dies stellte sich als kraftvoller Lernprozess für uns heraus, da wir einen Tag darauf praktisch völlig abgeschnitten waren – von allem.

Die Absicht unseres neuen Freundes war bestimmt positiv, aber sein Wirken war für uns eine Katastrophe – zumindest im ersten Augenblick.
In unserer direkt darauffolgenden Befreiungs- und Transformationsarbeit kamen wir auf noch etliche andere Dinge, mit denen die o.g. Person nicht das Geringste zu tun hatte. Es offenbarte sich uns ein ganzes Feld von Energien und Wesenheiten, die wir transformieren durften… um eine weitere, neue Stufe von Kraft und Freiheit zu erklimmen. Wir sind daher nicht böse, sondern sehr dankbar für diese Situation.

Wir fanden u.a. eine Besetzung auf seinem Willen, die selbst mir vorgegaukelt hatte, ich könnte ihn wirklich gut brauchen.

Selbstüberhöhung ist eine sehr übliche Strategie von Luzifer, Menschen zu dominieren und auszunehmen. Das geht von sehnsüchtigen Blicken bis hin zu harten Befehlen. Von Menschen, die so auftreten, empfehle ich, ganz leise zu verschwinden.

3. „Die sind mir zu schmutzig“

Ich empfahl ihm, sich mit zwei anderen aus unserer Gruppe zu verbinden, um seinen dringenden Wunsch, energetisch zu arbeiten, ausleben zu können und dabei Gutes zu tun. Für mich wäre das ein tolles Angebot gewesen. Seine Aussage aber war, dass die beiden nun wirklich nicht auf seinem Niveau sind und „sich herunter ziehen lassen… darauf hat er keine Lust“.

Ich konnte es kaum fassen, denn: was hatte ich denn gerade mit ihm gemacht? Da hat ihm ein wenig der Überblick gefehlt. Hochmut aber, der war unverkennbar.

Luzifer hat kein Herz. Mangelndes Mitgefühl ist ein sehr klares Zeichen für seine Präsenz. Solche Menschen kannst du getrost loslassen. Egal was sie erzählen.

4. „Ohne Geld läuft bei mir gar nichts“

Er sagte, dass die beiden ja nicht einmal Geld haben, um seine Leistung zu honorieren und: für umsonst – ohne Gegenleistung… das käme für ihn nicht in Frage.

Von Karma und Reifestufen (erst einmal mehr geben, dann wird es auch zurückfließen) war da kein Bewusstsein. Obwohl er selbst gerade kein Geld hatte, um unsere Leistungen zu zahlen!

Bei Luzifer ist Berechnung allgegenwärtig. Was er für sich selbst in Anspruch nimmt, wird er selbst nicht/nie geben. Das kannst du auch in kleinen Situationen bemerken und deine Konsequenzen ziehen.

5. „Wir sind sooo toll“

Nun kamen aus derselben Richtung dessen Lehrer und sogar Verbündete von diesen zu uns, bei denen ich sofort sah, dass Luzifer grüßt… und gleichzeitig die Potenziale im Zusammenwirken nach einer möglichen Transformation mich bewogen, sie anzunehmen. Ich bin immer bereit, das Positive zu sehen, zu unterstellen und zu bestärken.

Was uns hier begegnete waren Menschen, die – aus meiner Sicht – in massiven Täuschungen bezüglich ihrer eigenen Reifestufe und Kraft sind. Meine Wahrnehmung ist, dass hier der Verstand regiert und dass in wesentlichen Aspekten des Seins – insbesondere für echte Lösungen – schlicht keine Wahrnehmung da ist.

Luzifer ist ein Effekt-Hascher ohne Tiefgang. Wenn jemand auf Hinterfragen nicht oder genervt reagiert: wisse Bescheid und wende dich ab.

6. „Wir können dir zeigen, wie einfach … geht“

Trotz mangelhafter Wahrnehmung kommunizieren sich Viele als Meister, Medien und Aufgestiegene und verlangen hohe Preise für Produkte, Ausbildungen und Gruppen, in denen im übertragenen Sinne gelehrt wird, das Kontroll-Lämpchen herauszuschrauben, wenn eines im Auto aufleuchtet!

Super! …es hört auf, zu leuchten! – sprich: das Symptom, mit dem der Suchende gekommen ist, verschwindet kurzzeitig.

Für mich sind das Taschenspieler-Tricks, die mit (möglicherweise unbewussten) Lügen Geld in die eigene Tasche spielen. Und: die schlecht Beratenen fahren trotz defekter Bremsen wieder mit Vollgas… gegen die Wand.

Luzifers Freunde verdienen weltweit Milliarden mit Tricks, die ebensoviele Menschen in Unglück und Verderben stürzen. Denke allein an so manche Erfrischungsgetränke. Die werden auch von Luzifers Freunden gemixt. Hier wird bewusst auf Gier und Täuschung gesetzt: mehr Lust, mehr Freude, mehr Leichtigkeit… und das mit ganz einfachen Tricks! Mein Tipp: schnell weg da, wenn du ein aufrichtiges Interesse am Licht und an der Welt hast.

7. „Wenn das bei dir nicht funktioniert, bist du selbst schuld“

Mein Gefühl bezüglich der obigen Taschenspielertricks war sehr klar, aber dennoch war es für mich sehr angenehm, dies über die Worte eines anderen neuen Weggefährten 100% bestätigt zu bekommen. Dieser hatte etliche Tausend Euro bei genau diesen Lehrern gelassen, mit dem Ergebnis zu wissen, was alles NICHT funktioniert. Er erlebte, dass hunderte von Menschen denselben Weg gegangen sind und eher später, als früher zum selben Ergebnis wie er kamen. Immer wieder wiesen die vermeintlich so lichtvollen Lehrer alle Verantwortung von sich.  Jeder, der darüber sprach, wurde damit klein gemacht, dass er ja nun wirklich selbst schuld sei.
So etwas ist für mich der Gipfel von Dreistigkeit.

Luzifer hat nie Schuld. Wenn du Zusammenhänge erkennst und ansprichst und du wirst sofort/schroff abgelehnt, beschuldigt oder ignoriert… wisse auch hier Bescheid und vergiss diesen Lehrer. Geh‘ mit Schaden, aber geh!

8. „Interessant, was du so machst“

Nun sind diese vermeintlichen spirituellen Lehrer in unserer Facebook-Gruppe „Die Neue Goldene Energie“ gelandet und ich sah, dass es ihnen mitnichten darum ging, sich wirklich damit zu verbinden und sich selbst tatsächlich auf eine ganz neue Stufe des Seins und Wirkens zu bringen.

Ich sah und spürte energetisch, dass sie eher an Dingen interessiert waren, die sie von unseren Erkenntnissen und Möglichkeiten für sich selbst in Anspruch nehmen könnten, um in einem neuen Kleidchen ihre alte Sch… weiter verkaufen zu können. Daraufhin habe ich sie direkt aus der Gruppe entfernt.

Luzifer kennt keine Achtung oder Respekt vor dem Eigentum, Leistungen und Schöpfungen Anderer. Alles, was für ein noch leuchtenderes Auftreten taugt, wird einfach übernommen.
Ich finde es immer sehr interessant, wo die Menschen ihre Qualifikation zum Heilen und Wirken erworben haben… und schaue, ob sie es wirklich mit Herz machen. Spätestens dort ist zu sehen, ob es stimmt, oder nicht.

9. „Ich kann das auch“

Ich finde das obige nicht optimal, aber wir haben bereits Erfahrungen damit, dass Menschen genau damit Geld verdienen, dass sie unsere Leistungen anbieten… ohne die geringste Fähigkeit, diese auch tatsächlich zu erbringen.

Luzifer führt sehr gerne in heillose Selbstüberschätzung. Die meist fehlende Wahrnehmungs- und  Unterscheidungsfähigkeit in dem, der benutzt wird, macht ihn ganz frei von Selbstzweifeln und Zurückhaltung.

Wenn du selbst noch nicht in die Tiefe des Herzens schauen kannst: prüfe, ob derjenige, an den du dich wenden möchtest, sich nicht selbst überhöht und klar ausdrückt, dass er nur ein Diener der Mächte des Lichts ist.

10. „Ich bin ein aufgestiegener Meister“

Einer kam zu uns, gesundheitlich und psychisch instabil, zwischenmenschlich isoliert und arm wie eine Kirchenmaus. Und gleichzeitig sagt er, dass ein aufgestiegener Meister ist, der mir gerne mal ein Coaching geben könnte. Mein Gott!

Solche Probleme finden sich grundsätzlich bei uns allen, die wir im Prozess der Transformation aus dem Alten in die Neue Zeit sind, der Fall… ABER: wieso muss einer sich so realitätsfern fühlen und kommunizieren?

Luzifer lässt viele Menschen gerne in wunderschönen Bildern schwelgen, die oft mit der Realität wenig zu tun haben.
Wenn du so etwas in dir oder im Außen begegnest: verbinde dich mit Christus und den Mächten des Lichts und bitte SIE um Führung.

Fazit

wie du vielleicht bemerkt hast, ist mein Rat immer wieder: „Geh weg davon, bestenfalls leise und unbemerkt.“
Dies ist nicht ein billiges Universalrezept, sondern ein ernst gemeinter Rat für alle dem entsprechende Situationen in deinem Leben.
Viele von uns sind in genau solchen Beziehungen und fühlen ganz klar, dass sie aufgefressen werden, wenn sie versuchen, sich daraus zu lösen.

Ein offen ausgetragener Streit und klare Worte sind in Beziehungen von Menschen ein guter Weg, um festsitzende Energien wieder in Fluss zu bringen und ein neues, stimmiges Gleichgewicht herzustellen. Dafür brauchst du aber ein gerütteltes Maß an Selbstvertrauen und Standfestigkeit. Viele spirituell ausgerichtete Menschen bringen beides nicht mit und spielen daher im Missbrauch mit – ohne Ende. Das ist aber keine Lösung. Sicher stimmst du mir darin zu.

Einen Streit mit Luzifer aber kannst du nur gewinnen, wenn du mit den Mächten des Lichts fest und sicher verbunden bist… und das wird den Meisten so nicht möglich sein. Dann ist es besser, sich leise aus der Situation zurückzuziehen, die Wunden zu lecken und erst einmal wieder in die eigene Kraft zu kommen.
Dann kannst du immer noch schauen, ob eine Klärung sinnvoll und notwendig ist.

Wenn du spürst, dass die Situation dich total überfordert und sie für dich unerträglich ist, bieten wir dir gern berufene, tatkräftige und machtvolle Hilfe an. Im Zusammenwirken mit Christus und den Mächten des Lichts.

Ich wünsche dir Freiheit, Klarheit und die Kraft, all das für dich wirklich aufzulösen.
Herzlich

Michael

Zur Werkzeugleiste springen