+49 152 09 2828 04 • 7 Tage • 9-18h ms@zfns.de

Vorhin habe ich im Aufduseln realisiert, dass ich seit langem mal wieder ganz merkwürdige, böse Träume hatte.
Da habe ich mein Bewusstsein eingeschaltet und hingeschaut, WO kam das her?
Nun… gestern und vorgestern habe ich mehrere Videos angeschaut, weil neue Mitglieder in meiner Gruppe diese dort eingestellt hatten – und ich respektvoll sinnvolle und ernst gemeinte Kommentare dazu abgeben wollte.

Dabei sah ich einen Zeichentrickfilm mit einer Szene, die mich – obwohl ich ein wirklich erfahrener Krieger bin und schon viel gesehen habe – voll tief geschockt hat. Solche Dinge machen Diener Satans am laufenden Band; sehr planvoll und extra so, dass man sich erst „lustig“ öffnet – damit das Trauma möglichst tief sitzt.
Und so etwas ist dann für Kinder ab null Jahre zugelassen.

Dann sah ich in einen 3-stündigen Talk hinein, in dem ein Diener Luzifers (erzählt lachend und pseudo-strahlend von Licht und Transformation) einem Diener des großen schwarzen Lochs (Seinerseits Energievampir und Spezialist in Fragen globaler Transformation – insbesondere in Verbindung mit der so genannten „Zentralsonne“… die eben ein schwarzes Loch ist) allen Raum der Welt gibt, um die Zuschauer, die all das nicht klar wahrnehmen können, gehirn-zu-waschen.

Darüber hatte ich mich noch in Ego-Diskussionen eingelassen; worüber ich anmerken möchte, dass ein negativ wirkendes Ego nie Ruhe geben wird.
Es wird immer weiter laut und mit aller Kraft für sich alles Recht und alle Macht beanspruchen – und sich gleichzeitig volle Kanne in (meist unberechtigten) Vorwürfen ergießen.
Schon mal erlebt?
Das findet man recht oft – und um dies zu erkennen, braucht es nicht so viel Erfahrung, wie bei den schein-heiligen Dienern Satans, Luzifers und des schwarzen Lochs.

Weil ich ein netter Mensch BIN und immer erst einmal respektvoll anderen Raum gebe, sich zu zeigen, habe ich mir all das obige angetan. Über neue Mitglieder meiner Telegram-Gruppe, die für Fragen an mich gedacht ist – und in der ich sehr darauf achte, eine hohe Energie aus Liebe, Respekt und Hingabe zu halten.

Ich habe schon gehört, dass in größeren Gruppen regelmäßig die Fetzen fliegen. Und auch bei meiner Gruppe habe ich schon heiße Diskussionen mit Vertretern negativer Kräfte geführt. Bis hin zum Angriff der arabischen Sex-Mafia.
All das habe ich jedoch genutzt, um zu lernen und die Energie in der Gruppe auf ein Niveau zu bringen, das mir laufend von feinfühligen Mitgliedern von Herzen als Oase gedankt wird. OHNE rosarote Brille und Küsschen von Kopf bis Fuß.

Im Augenblick ist es 4.10 Uhr; also etwas früher, als ich planmäßig „ans Werk“ gehe… da ich zu dieser Zeit erstmal laufe, Gymnastik mache und meditiere.
Heute früher, obwohl ich gestern erst um 23 Uhr ins Bett bin und nicht einschlafen konnte. Zu lange am Rechner gesessen; Videos angeschaut und Anfragen beantwortet.

Ich weiß, dass mir das nicht gut tut – aber ich bin auch frei, mal eine Ausnahme zu machen. Schließlich folge ich 24 Stunden am Tag kaum anderem, als meinen inneren Impulsen. (Nachdem ich seit 1998 kaum anderes gemacht habe, als Notwendigkeiten zu bedienen, als damals frisch gebackener Papa des ersten von mittlerweile vier Kindern)

Die Erkenntnis im Aufduseln wollte ich nicht wieder verlieren. Daher hab ich mich gleich ans Schreiben gemacht.
Ich höre immer wieder von Klienten von deren bösen Träumen.
Heute hatte ich selbst mal wieder welche. Nach der großen roten Pille, die ich durch viele unglaublich informative Videos aus der neuen Wahrheitsbewegung aufgenommen habe, wusste ich sofort, woher!

Im Höllen-Wald (Hollywood) wird seit Beginn – fast ohne Ausnahme – die Menschheit ganz bewusst verführt, so tief, wie möglich traumatisiert und dadurch programmierbar gemacht, für jegliche sinnwidrige Doktrin.
Mit dem Ziel, die Sklavenrasse (Mensch) möglichst gefügig zu machen und das aufkeimende Licht im Menschenwesen möglichst schon im frühen Keimstadium – bei jedem Einzelnen – zu ersticken.

Man könnte so positive, aufbauende und sinnvolle Filme machen… aber wenn ich selten mal Werbung für aktuelle Filme sehe, wird mir immer wieder einfach schlecht.

Als Kind habe ich sehr viel Zeit vor der Glotze verbracht. Irgendwann kam Farbfernsehen. Der Wahnsinn! Ab 1980 Kino mindestens 2x pro Woche. Mit „Shining“ – einem maximal traumatisierenden Psycho-Schocker und „Rosemaries Baby“ (das Gleiche) sagte eine Stimme in mir „STOPP“.

Seit 1984 habe ich in Summe nur noch eine Hand voll Filme gesehen. Mir hat es gereicht.

Manche Leute haben mich ausgelacht, weil ich keine Ahnung hatte, von den Filmen, die um die Welt gingen… aber ich meine, das hat mir GUT GETAN. Denn meine bösen Träume bin ich schon vor langer Zeit los geworden.
Nach rund 10.000 Stunden Meditation und energetischer Arbeit, die ich Ende der neunziger Jahre hinter mir hatte. Auf dem Weg, mich innerlich mehr und mehr zu klären.

Das, was wir als Menschheit jetzt gerade erleben, ist massiv aus Hollywood in die Seelen einprogrammiert worden.
Abstinenz von diesem Gift ist möglich. Ohne TV. Ohne Radio. Ohne Musik. Ohne Filme. Ohne Youtube & Co. – Ich bin ein lebendiges Beispiel dafür. Und du? Denkst du darüber nach?

Lust auf mehr?
Abonniere hier auf Telegram https://t.me/erwachen_der_seele – und schaue auf https://zentrum-des-neuen-seins.de herein.

Wenn du mir Fragen stellen möchtest, mach das gerne hier: https://t.me/joinchat/wvEBnpuZhJlkN2My

Wer ist noch bereit zum Erwachen? Hilf mit, diese Infos zu verbreiten. Teile sie!

❤️❤️❤️ Michael