+49 152 09 2828 04 • 7 Tage • 9-18h ms@zfns.de

Noch verrückter geht es ja kaum!
…könntest du auf den ersten Blick denken.
Aber: lass dir erzählen, was ich gerade im Gespräch mit einer sehr guten Freundin erkannt habe.

Gerade in spirituellen Kreisen gibt es unzählige „Lehrer“, die irgendetwas herausgefunden haben und dies voller „Hingabe“ in die Welt tragen.

Seit vielen Jahren sehe ich und höre ich auch von vielen Anderen, dass kleine wie große spirituelle Lehrer SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT vollkommen, erleuchtet und perfekt sind.

In diesem Zusammenhang teile ich eine ganz spezielle Erfahrung mit sehr vielen Suchenden:

Wenn „Schüler“ im Sein oder Tun eines solchen „Lehrers“ einen Widerspruch oder einen Fehler entdeckt und diesen ausspricht, kommt das WAHRE GESICHT des „Lehrers“ zum Vorschein.
Da ist nämlich kaum mehr SEINE HINGABE an seinen Weg zu sehen, sondern sein Festhalten an seiner Machtposition.

Wie oft habe ich schon selbst erlebt und von anderen gehört, dass die Allerallerheiligsten plötzlich ziemlich scharf, grantig, genervt und zur Not mit lautem Gebrüll den „Angriff“ abwehren.

Da gibt es ein Selbstbild zu verteidigen, das mit ALLEN MITTELN aufrecht erhalten wird – meist zum heftigen Unwohl dessen der den für jeden Sehenden offensichtlich vorliegenden Fehler oder Widerspruch gesehen und angesprochen hat.

Dies erlebt, weiß man, dass HIER die erhoffte Hilfe, Unterstützung, Licht und Liebe eine Illusion waren. DENN: die Hingabe des „Lehrers“ an das Große, Ganze und wahrhaft heilige… hat sich als EGO herausgestellt.
Es ist ein Bild, das er selbst vor sich herträgt. Und wenn jemand es wagt, DAS in Frage zu stellen… soll er den „Tollen“ mal kennen lernen!

Hingabe in ihrem „stimmigen“ Ausdruck zeigt sich in Form von sich öffnen, annehmen, hinhören, hinFÜHLEN, sich berühren lassen, die Führung abgeben – und letztendlich SICH SELBST FREI ENTWICKELN. Ganz gleich, wie der Plan vorher war.

Denn Hingabe IST. Da gibt es nichts drüber zu reden. Man kann sie fühlen, sehen und sie zeigt sich ständig… ganz sicher aber in Situationen, die solch ein Hingabe-EGO voll zum Samba-Tanzen bringen.

Wenn deine eigene Autorität „angegriffen“ wird, zeigt sich, wie souverän du wirklich bist.

Kannst du sagen:
„Oh! Das ist aber interessant – und sehr wichtig!“
Und jetzt, sofort, GENAU hinspüren, worum es sich gerade handelt?

Und – wenn der Impuls stimmig ist – dem, der offensichtlich gerade MEHR WAHRNEHMUNG hat, als du selbst, die Führung übergeben? Aus deiner Hingabe ans höchste Wohl aller?

Und dich führen lassen, bis der Kreis wahrhaftig und für jeden fühlbar geschlossen ist?
Bis du reicher und stärker wieder da stehst. Und du die Führung wieder klar und sicher übernehmen kannst und das auch tust?

Ich finde, genau so SOLLTE ES SEIN.

Immer – und bei jedem.

In der Welt, in der ICH LEBEN UND ALLES LIEBEN will.

Letzen Freitag war genau so eine Situation für mich. Und ich habe genau so gehandelt, wie oben positiv beschrieben.

Als „normaler“ spiritueller Lehrer hätte mich das schlimm zurückwerfen können. Und natürlich wären „die Anderen“ Schuld gewesen.

Die Magie wahrer Hingabe jedoch hat der ganzen Gruppe ein einzigartiges Erlebnis gezaubert.
Hat die Gruppe in eine neue Dimension der Stärke und Verbundenheit geführt. Und auch mich.

Hierfür bin ich SEHR dankbar. Und ich freue mich sehr auf den weiteren, gemeinsamen, vertrauens- und mit Liebe erfüllten Weg.

In wahrer Hingabe – an das höchste Wohl aller …und das göttliche Schöpferwesen IN JEDEM von UNS.

Lust auf mehr?
Abonniere: https://t.me/erwachen_der_seele
Homepage: https://zentrum-des-neuen-seins.de
Für Fragen: https://t.me/joinchat/wvEBnpuZhJlkN2My
Leserstimmen: https://t.me/dank_der_seelen
Für Lichtbringer: https://t.me/joinchat/hOVZ7aNmcW4zZTAy
Aufzeichnungen: https://t.me/joinchat/AMhhLQbV2i8yMmJi

Wer ist noch bereit zum Erwachen? Hilf mit, diese Infos zu verbreiten. Teile sie!

❤️❤️❤️ Michael