+34 6433 8 6411 • 7 Tage • 9-18h info@zfns.de

Überall tiefe Veränderungen

Wir alle werden zurzeit mit immer heftigeren Prozessen herausgefordert.
Sicher siehst auch du überall Menschen, die sich dem nicht mehr gewachsen fühlen und mächtig „am Rad drehen“, oder?

Ich hätte mir vorher das nicht vorstellen können, aber wie es aussieht, gehen die Wege von Irene (mit Kindern) und mir auseinander.

Wir beide sind fest überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind – der sich nun aber leider widerspricht und so sehr unvereinbar ist, dass die Reißleine gezogen ist.

Ich möchte nicht werten – außer dass ich die Mutter von drei meiner vier Kindern immer noch von Herzen liebe, sie schätze, achte und ihr das Bestmögliche wünsche.

Sie ist im Aufbau einer Schule für Energiearbeiter. Viel genaueres weiß ich nicht, aber wenn sie ihre Website fertig hat, werde ich die hier verlinken.
Was sie mit ihren Beiträgen hier machen wird… werden wir sehen.

Sie möchte nicht, dass ich weiterhin Fotos unserer Kinder hier nutze. Das finde ich sehr schade, denn die zeigen sehr viel. Sicher wird sie auch ihre Fotos hier raus haben wollen. Eins nach dem Anderen.

Vorerst lassen wir die „alten“ Beiträge, wie sie sind.
Der Inhalt ist meist zeitlos aktuell – bzw. hat an Aktualität eher gewonnen… da wir seit Jahren schon der Zeit etwas voraus sind.

Ich für meinen Teil werde diese Website ganz in Ruhe renovieren. Stück für Stück. Und sie dabei zu „meiner“ Website machen.

Viele Menschen, mit denen wir über 11 Jahre hinweg gemeinsam gearbeitet haben, wussten sehr zu schätzen, dass wir immer mit dem 4-Augen-Prinzip gearbeitet haben und dadurch viel mehr sehen konnten, als einer allein.

Nun ist es so, dass wir beide uns dermaßen entwickelt haben, dass wir uns gegenseitig nur noch eingengen und wir bekommen das leider nicht geändert.
Vorwürfe sind keine Lösung und auch kein Weg. Daher ist Weitergehen zurzeit die einzige Option, danken, die Dinge annehmen, wie sie sind. Wir sind nicht allein!

Wie sich die Situation weiter entwickeln wird – wir sind ja seit 7 Jahren Reisende im Wohnwagen, zur(corona)zeit in Spanien – wird sich zeigen.

Wenn du Irene oder mich kontaktieren möchtest, findest du hier alle Infos.

Sei herzlich willkommen!
Michael