Von außen nach innen gehen

Im Bereich von Beratung, Coaching, Therapie und Esoterik gibt es bekanntermaßen vielerlei Angebote, die alles Mögliche versprechen. Vieles davon klingt wirklich sehr interessant und so habe ich im Laufe der Jahre viele Frauen getroffen, die eine Unzahl an Seminaren, Workshops und Ausbildungen gemacht haben, ein Buch nach dem anderen lesen und unendlich viele Informationen übers Internet aufnehmen. Dagegen ist grundsätzlich nichts zu sagen. Nur stelle ich die Frage: Worum geht es im Leben wirklich? Worum geht es in Deinem Leben?

Deine Seelenaufgabe finden

Ich sehe das so: Deine Seele hat sich für dieses Leben irgendetwas ganz bestimmtes vorgenommen, eine (oder mehrere) Lernerfahrung(en), eine oder mehrere Aufgaben.
Ist es da nicht ein sinnvolles Vorgehen, mit Deiner Seele in Kontakt zu gehen und herauszufinden, was sie – was Du – hier willst und sollst?

Viele Menschen sind auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage – oft auch unbewusst. Nur viele suchen im Außen, indem sie all die oben angeführten Möglichkeiten nutzen. Die Wahrheit aber ist, Du kannst die Antwort nur in Dir, in Verbindung mit Deiner Seele finden. Komme zur Ruhe… und höre… und fühle in Dich. Lerne, Deine innere Stimme wahrzunehmen, nimm sie ernst und handle danach.

Wie ich lernte auf meine innere Führung zu hören

Die Stolpersteine auf dem Weg zur inneren Stimme

Die Stolpersteine auf dem Weg zur inneren Stimme beseite räumen: Zweifel, Ängste, das Geplapper des Verstandes, … Bereite Deiner Seele einen freien Weg zu Dir.

Ich habe vor vielen Jahren meine ganz eigene Lektion zu diesem Thema bekommen. Ich fuhr mit dem Zug und habe während der Fahrt ein Buch gelesen. Vollkommen gefesselt von der Geschichte habe ich gar nicht mitbekommen, wo der Zug war. Plötzlich schreckte ich hoch als der Zug stand und schaute aus dem Fenster. Ich las auf einem Schild den Namen des Bahnhofes und rannte zur Tür um auszusteigen. Da bemerkte ich, dass ich doch noch eine Station weiterfahren musste. Ich blieb an der Türe stehen. Die gesamte Fahrt bis zur nächsten Station hatte ich das Gefühl, ich müßte UNBEDINGT zu meinem Platz zurück gehen. Aber mein Kopf sagte mir, das sähe ja ganz doof aus: Erst renne ich wie von der Tarantel gestochen aus dem Abteil um minutenspäter mich wieder seelenruhig auf meinen Platz zu setzen. Ich blieb also an der Türe stehen und ich hatte wirklich einen harten inneren Kampf! Der Drang zurückzugehen war so enorm hoch, aber ich tat es nicht.

Zu Hause habe ich festgestellt, dass ich meinen Geldbeutel samt EC-Karte, Führerschein und Personalausweis im Zug vergessen hatte. Da habe ich verstanden: das massive Drängen war meine innere Führung und in diesem Moment habe ich mich fest entschlossen in Zukunft auf sie zu hören.

Deine innere Stimme – Deine Seele spricht mit Dir

Ich möchte Dich ermutigen, Dich mit Deiner inneren Stimme vertraut zu machen und auf sie zu hören. Das hilft in allen Lebensbereichen ganz enorm, spart viel Zeit, Frust, Ausgaben und Umwege und Dein Leben wird leichter und fließender.

Wie sind Deine Erfahrungen damit? Sind Dir vielleicht ähnliche Situationen passiert? Ich freue mich auf Dein Feedback!

 

Grüße von Herzen

Irene

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Anti-Spam-Rechenaufgabe ? Das Zeitlimit wurde überschritten!