+49 157 537 00 831 • 7 Tage • 10-22h

Ein zentrales Thema für viele Lichtarbeiter ist Energie; meist die fehlende Energie… in Form mangelnder körperlicher Kraft, geistiger Kraft, Konzentration, Klarheit und gefühlsmäßiger Stärke/innerer Sicherheit… bis hin zu Burnout, Depression, Krankheit oder Armut.

Wenn Du Dein inneres Licht entzündet hast und beginnst, als Licht in der Welt sichtbar zu werden, kommen von überall „Motten“ her, die sich vom Licht angezogen fühlen. Eine andere bekannte Beschreibung für diese Situation ist: „Wo Licht ist, ist auch Schatten“.

Innerhalb der Polarität findet alles seinen gesetzmäßigen Ausgleich… über den Gegenpol, der sich irgendwo – und oft direkt vor der Haustüre (oder gar im Ehebett) – manifestiert.

Die dunkle Seite der Macht

…ist über „Star Wars“ quasi im Bewusstsein aller, jedoch in recht verklärter Form.
Wir Menschen erleben uns im Alltag als Bewohner der 3D; in der Tat sind wir aber multidimensionale Wesen und wir sind tatsächlich gleichzeitig in zahlreichen Ebenen und Dimensionen präsent… allerdings in den meisten Ebenen ohne Bewusstsein darüber, was dort so vor sich geht.

Aus meiner Praxis kann ich berichten, dass es VIIIELE Gesichter und Formen gibt, in denen die dunkle Seite sich uns zeigt, auf uns zugreift und unser Denken, Handeln und unsere Geschicke lenkt. Hierüber werde ich noch einige Artikel schreiben. An dieser Stelle beschränke ich mich bewusst auf eine erste Gruppe:

Energie-Räuber und -Vampire

Ungelöste Traumata, Ängste und andere Emotionen können von innen massive Energie-Räuber sein. Von der somatisierten Form (Krankheiten) mal ganz abgesehen. Den Fokus in diesem Beitrag möchte ich jedoch auf Räuber von außen legen.

Wir alle kennen die Situation, dass wir jemandem begegnen, der sich nett und freundlich gibt… wir aber ein ganz ungutes bis gräßliches Gefühl in uns haben. Teils sehen wir bewusst, was für eine Katastrophe da auf uns zurollt… oft aber sehen wir erst hinterher, dass diese Begegnung uns „voll runtergezogen“ und uns viel zuviel Kraft gekostet hat.
Ich bin mir sicher, Du weißt genau, wovon ich spreche.

Einmalige Begegnungen sind manchmal richtig heftig und schlimm… was uns auf unseren Lebenswegen aber noch viel mehr behindert, sind die Räuber aus dem direkten Umfeld: Vater, Mutter, Partner, Kinder, Freunde und Menschen im Arbeitsumfeld.
Wenn wir hier in einer (oder mehreren) Mißbrauchsbeziehung(en) stehen, ist das für uns selbst ein absoluter Garant dafür, dass wir energetisch nicht aufsteigen können. Egal, was für welche/wie intensive Bemühungen wir für unsere Entwicklung zum Positiven hin wir machen: es ist alles zum Scheitern verurteilt.

Unsere Grenzen müssen wir selbst setzen

Ein kleiner Teil von uns Lichtarbeitern hat mit Abgrenzung Null Problem. Der größte Teil hingegen hat hierbei unlösbare Probleme. Ich sage etwas provokant „unlösbar“, da hinter der Unfähigkeit, Grenzen zu setzen, meist zahlreiche (teils positive) Absichten, Gelübde, Energien, Traumata und sogar magische Blockaden (Flüche etc.) sitzen, die fast niemand finden und lösen kann.

Als Krieger des Lichts der Neuen Zeit ist es meine Aufgabe gewesen, für all diese Blockaden Lösungen zu erschaffen, die wirklich funktionieren und leicht und schnell anzuwenden sind… im lebendigen Mitwirken von Christus und der Mächte des Lichts und dank unvorstellbar großer Gnade.

Natürlich muss jeder für sich selbst sorgen und Grenzen für Andere selbst setzen. Wenn Du aber damit ein Problem hast, nützt Dir ein „Du musst es halt tun“ herzlich wenig. Dies erhöht eher den eigenen Frust und führt weiter hinein in Selbstzweifel und -Entwertung.

Mein Tipp für den Umgang mit Energiesaugern

  • Visualisiere – wenn Du das kannst – eine Spiegelkugel (nach außen verspiegelt) um Dich herum, damit die fiesen Energien und Zugriffe möglichst erst einmal abgewehrt werden.
  • Atme bewusst und tief. Öffne Dein Herz und dehne Dein Licht- und Kraftfeld aus dem Herzen heraus aus. 4m Durchmesser sind ein guter Anfang.
  • Sei so wach und klar, wie nur irgend möglich (hierfür ist das Adrenalin im Körper zuständig), damit Du wahrnimmst, was geschieht und Du möglichst vorausschauend handeln kannst.
  • Mache Dir Dein Feld, Deine Rechte und Deine Bedürfnisse ganz bewusst, stehe gerade und sprich fest aus der Liebe zu Dir selbst heraus! Das bist Du Dir selbst schuldig.
  • Widerspreche allen Zusagen, Versprechen und Unklarheiten aus der Vergangenheit. JETZT ist eine andere Situation und es muss jetzt stimmig sein.
  • Sage, was DU WILLST und gehe keine Kompromisse ein.

Die Basis für Deinen Aufstieg

Die Frage, ob Du in Deiner Kraft bist – oder eben nicht – ist keine Nebensache.
Es hat mit Selbstliebe etwas zu tun, aber letzten Endes entscheidet sie darüber, ob Du auf Deinem Weg voran kommst, oder – wie so viele Menschen auf einem spirituellen Weg – eher stagnierst.

Jetzt ist die Zeit, WIRKLICH aufzusteigen und nur über die Erhöhung der Energie einzelner Menschen gewinnt unser Planet die Kraft für den Sprung in ein Neues Sein, jenseits der Polarität.
Wie schon gesagt, sind in uns allen eine Vielzahl von Blockaden unterschiedlicher Herkunft… und wenn Du diese wirklich auflösen willst, haben wir eine sehr elegante Lösung: Energiearbeit auf höchstem Niveau in Form von live-online-Gruppensitzungen mit dem Titel Gemeinsam aufsteigen, in denen sich für Dich – wenn Du dies wählst – unglaublich viel lösen wird… zu einem enorm günstigen Preis.

Gerne empfehle ich Dir auch unsere Inspirationen für Deinen Aufstieg in die 5. Dimension, die Dir bestimmt helfen werden, mehr Klarheit, Freiheit und Sicherheit auf ganz lichtvolle Weise zu gewinnen.

Ich grüße Dich von Herzen

Michael