+49 152 09 2828 04 • 7 Tage • 9-18h ms@zfns.de

Kann man ZU glücklich sein?
Nun… in einem Umfeld, das aus aufgeschreckten Hühnern besteht, die wild durcheinander rennen, macht es schon ein merkwürdiges Bild, glücklich in der Mitte zu sitzen und zu lächeln.

Glücklich sein… ist etwas, das wir IN UNS fühlen; das in uns stattfindet; bestenfalls völlig unabhängig von dem, was im Augenblick gerade im Außen los ist.

Ich selbst bin gerade dermaßen glücklich; tatsächlich überwältigt vom soooo Schönen, Guten, Liebevollen, Wunderbaren, dass ich mit sehr feuchten Augen auf die provokative Frage kam, ob man auch zu glücklich sein kann.

Denn… Neider und Leute, die dafür gerade gar kein Verständnis für haben… gibt es meiner Wahrnehmung nach wie Sand am Meer.

Traust DU dich, so echt, richtig voll glücklich zu sein?
Die Frage meine ich wirklich ernst.

Ich arbeite seit etlichen Jahren mit Menschen – mit dem klaren Ziel, sie glücklich(er) zu machen; aber auf eine stimmige Weise; wahrhaftig; in einem optimalen Kontext; und nachhaltig!

Immer wieder sind da Hemmungen bis Blockaden, a) Glück überhaupt zu empfinden oder b) Glück zum Ausdruck zu bringen.

Das ist mir gerade eben, wo ich sooo glücklich BIN bewusst geworden.

Wir sind gerade in die Krebszeit eingetreten, in der das Wasser-Element voll präsent ist; wo Gefühle deutlicher zu fühlen sind, als sonst; wo wir lernen dürfen, uns unseren Gefühlen gegenüber zu öffnen.

Denn die Intensität, mit der wir fühlen (können), ist ein riesiges Feld der persönlichen Entwicklung.

Negative Gefühle wie Angst, Ohnmacht und Schmerz kennen die Meisten sehr ausführlich; einige bis zum Abwinken.

Die positiven Entsprechungen hingegen sind nicht so verbreitet; oft nur selten bis noch nie gefühlt worden; zumindest nicht regelmäßig oder gar oft „im Feld“.

Du bist, was du isst. Darüber habe ich ein Buch gelesen, vor rund 30 Jahren. Vielmehr sind wir jedoch das, was wir FÜHLEN!

Klar hat jeder gewohnheitsmäßige Fühl-Felder.
Klar ist es nicht leicht, gerade positive Gefühle auf einem hohen Intensitäts-Niveau zu fühlen.

Aber mal im Ernst:
was lohnt es mehr, in dieser Welt zu lernen?

…als sich gut zu fühlen; und glücklich zu SEIN!

Ebenfalls im Ernst bin ich überzeugt davon, dass wir nicht einfach nur zu doof sind, um glücklich zu sein. Es ist besonders bei uns Deutschen langfristig, planvoll, extrem hinterlistig und absichtlich SEHR viel getan worden, um uns unsicher und unglücklich zu machen.

Denn wir sind einer höheren Bestimmung nach diejenigen, die das neue goldene Zeitalter einläuten und die dunkle Zeit beenden werden.

Das wollen die dunklen Mächte natürlich NICHT – und deshalb bist AUCH DU so gehemmt oder blockiert; „einfach“ – auf eine stimmige Weise – voll glücklich zu SEIN.

Was MICH heute so sehr glücklich gemacht hat, ist die Entwicklung von etlichen Leuten, mit denen ich seit ca. 3-9 Monaten arbeite.
Das ist soooo unglaublich schön für mich:
zu sehen, wie viel besser es diesen wunderbaren Menschen geht;
wie viel stabiler sie da stehen;
wie viel klarer sie sind;
was sie ausstrahlen;
was sie von sich geben;
wie sie bereits Lichter sind, in der allgemeinen Dunkelheit!

Weil sie sich ihren Gefühlen gegenüber geöffnet haben. Das Alte geklärt wurde – und dadurch unglaublich viel mehr positive Gefühle durch sie hindurchfließen.

Zu glücklich? NEIN! Wir machen weiter!

Lust auf mehr?
Alle Links und Infos zu meinen Gruppen und Kanälen findest du hier:
https://t.me/erwachen_der_seele/771

Wer ist noch bereit zum Erwachen? Hilf mit, diese Infos zu verbreiten. Teile sie!

❤️❤️❤️ Michael