+49 152 09 2828 04 • 7 Tage • 9-18h ms@zfns.de

Siehst du auch, dass alles immer krasser wird?
Wir sind im Sternzeichen Krebs – und da ist FÜHLEN dran.
Der Kosmos hat sozusagen den Lautstärke-Regler für unsere Empfindsamkeit mächtig aufgedreht.

Was ich in den letzten Tagen mit anderen geweint habe, ist schon ein Hammer… aber es geht wirklich in beide Richtungen.

Für die Einen wird es immer schlimmer. Und gleichzeitig wird es für die Anderen immer BESSER!

Die Frage, die ich DIR stellen möchte ist: was wählst DU?

Es ist nämlich – etwas tiefer, als direkt sichtbar; aber dennoch – DEINE WAHL.

Ich glaube, dass es NICHT EINE Richtung gibt, in die sich alles bewegt. Es gibt mehrere.

Manche nennen sie Zeitlinien – was ich als ziemlich stimmig empfinde.

Ich glaube, dass diejenigen, die sich voll auf Horror fokussieren, diesen auch tatsächlich manifestieren werden; zumindest in ihrem eigenen Leben.

Gleichwohl spreche ich laufend mit Menschen, die schon länger erwacht sind; ein eigenes Stück Land haben; eigenes Wasser, Solarstrom, eigenes Obst und Gemüse und vor allem eine eigene Vision für ihre Zukunft.

Ich selbst bin auf dem Weg, eine Selbstversorger-Lebensgemeinschaft zu gründen – und noch lange nicht da, wo ich sein will.
Dennoch dreht sich mein Denken und mein Streben um positive Dinge.

In der Tat bemerke ich immer wieder, dass ich – wenn ich „Normalos“ begegne – in einer weit entfernten Realität lebe.

Ich bin immer wieder fassungslos, wie so viele Menschen dieses Theater für echt halten und bei allem mitmachen.

Wir sind gerade im Sternzeichen Krebs… wo es ums Fühlen (lernen) geht; wo wir alle mit viel mehr Gefühlen und Emotionen konfrontiert werden, als im Rest des Jahres.

Was auch immer du fühlst: öffne dich dem; und mache das Beste daraus. Denn gerade die unangenehmen Dinge sind fast immer die stärksten Geburtshelfer in neue Situationen, Beziehungen und Perspektiven.

Solange du protestierst, dich auflehnst und gegen etwas bist… gibst du (möglicherweise alle) deine Energie genau diesem Etwas.

Wenn du versuchst, dich zu schützen und wegzurennen, bist du in Ohnmacht – und es wird immer schlimmer.

Nur die Liebe bringt dich nach oben.
Indem du verstehst und FÜHLST, dass all-ES ohnehin Eins ist. Sprich: du bist so oder so Eins mit dem, was du nicht willst.

Dann kannst du es auch lieben. Es annehmen, wie es ist. Es sein lassen. Es bestenfalls verstehen. Vielleicht sogar in die Dankbarkeit hineinkommen. Der Gipfel wäre, dich „einfach“ zu freuen.
Dass all-ES so ist, wie es ist.

Denn beispielsweise die angebliche Pandemie ist DER Katalysator für ganz viele Menschen, (endlich) zu erwachen.
Erstmals ihre Richtung selbst zu bestimmen.
Den Stecker der Matrix zu ziehen.
Ein völlig neues Leben zu beginnen.

In dem – Stück für Stück – alles immer BESSER wird.

Da ich einige Leute kenne, die genau dies erleben, habe ich im Augenblick die Idee, ich könnte die ja mal um ein Interview bitten… um Anderen Inspiration zu geben; welche Wege man gehen kann – und wie sie es geschafft haben.

Wie fändest DU das? Ich bitte um Rückmeldungen.

In jedem Fall bekommt niemand ein neues Leben geschenkt.
Das muss man sich schon erarbeiten… aber an erster Stelle steht eines: eine Entscheidung.

Und DIESE Entscheidung kommt zu fast 100% aus deinem Bauchgefühl. Daher macht es ganz viel Sinn, dich JETZT mit deinem Bauchgefühl zu beschäftigen.

Es klären…

Damit auch bei dir alles immer BESSER wird.

Lust auf mehr?
Alle Links und Infos zu meinen Gruppen und Kanälen findest du hier:
https://t.me/erwachen_der_seele/771

Wer ist noch bereit zum Erwachen? Hilf mit, diese Infos zu verbreiten. Teile sie!

❤️❤️❤️ Michael